Monday 21 August 2017
REZEPTE

4 leckere Kaffeerezepte mit wenigen Zutaten

Was gibt es Besseres als eine Kaffeepause – mit einem starken, kräftigen Aroma? Die Antwort lautet: eine leckere Süßspeise dazu! Hier kommen gleich 4 leckere Rezepte mit Espresso und nur wenigen weiteren Zutaten.

4 leckere Kaffeerezepte mit wenigen Zutaten

4 leckere Kaffeerezepte mit wenigen Zutaten

Gebäck mit Espresso

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Kaffee
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Die Zutaten in eine Schüssel geben und glatt rühren. Den Ofen auf 180°C vorheizen und in der Zwischenzeit mit den Händen Teigbällchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und leicht zusammendrücken. Bei 180°C 15 Minuten backen, abkühlen lassen und genießen.

 

Espresso-Mousse

Zutaten für 4 Personen:

  • 80 ml Espresso
  • 2 Eier
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g Zucker

Mit dem Handmixer Eier und Zucker schlagen und dann die Schlagsahne hinzufügen. Den Kaffee untermischen und einige Minuten lang aufschlagen. Die Crema in 4 kleine Gläser geben und ca. 6 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Mit Schlagsahne, Schokoladentropfen oder Kaffeebohnen verzieren und servieren.

 

Granita al caffè

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 ml Espresso
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 1/2 Vanilleschote(n)
  • Sahne
  • Kaffeebohnen

Wasser, Zucker und die ausgeschabte Vanilleschote in einem Topf langsam aufkochen. Den Herd ausschalten, den Kaffee dazugeben und das Ganze in einen (möglichst weiten und flachen) gefrierfesten Behälter geben. Nach dem Abkühlen auf Raumtemperatur den Behälter mit Frischhaltefolie verschließen und in den Tiefkühler stellen. Nach ungefähr 20 Minuten das Eis mit einer Gabel zerhacken und den Behälter wieder in den Tiefkühler geben. Das ganze alle 10 Minuten, 2 bis 3 Mal wiederholen. Die Granita kann nach Geschmack mit Schlagsahne und Kaffeebohnen verziert und serviert werden.

 

Kuchen mit Espresso

Ingredienti:

  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 80 g Zucker
  • 3 Tassen Espresso
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Puderzucker zum Verzieren

 

In einer Schüssel ein Eigelb mit dem Zucker schlagen und das zuvor durchgesiebte Mehl mit dem Backpulver dazugeben. Den Kaffee untermengen und verrühren. Den Ofen auf 180°C vorheizen, das Eiweiß zu Eischnee schlagen und vorsichtig untermengen. Dabei gleichmäßig von unten nach oben rühren. Den Teig in eine Backform geben und 40 Minuten lang backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben und servieren.